Beitrag

18 Januar 2018

Fake News: Euer Moderator

||
0 Comment

Die Sendung zum Thema Fake News wird moderiert von Julian Scherer. Sie entstand im Rahmen des INsPIrE-Projektes, das von der EU ins Leben gerufen. Die Abkürzung steht für „Innovative educational and media practices for an inclusive and participatory Europe“. Mehr Infos zum Projekt gibt es unter http://engageurope.eu/

Hier kommt Julians Steckbrief:

Wie heißt du?
Julian Scherer

Wo bist du geboren?
Im bescheidenen Saarland.

Seit wann bist du in Tübingen?
Seit Mai 2015

Was studierst du?
Ich habe Literatur, Film und klassische Psychoanalyse studiert und bin jetzt wiss. Mitarbeiter im Institut für Medienwissenschaft.

Was machst du bei Micro-Europa?
Ich habe die Sendung zu „Fake News“ konzipiert und moderiert.

Was ist dir lieber, Vanille oder Schoko?
Ganz klar, Zitrone!

Welche Sprachen/Dialekte sprichst du?
Ohje, zu viele um sie alle aufzuzählen!

Was kannst du absolut nicht leiden?
Sexismus, Rassismus, Ignoranz im Großen

Was möchtest du mal werden?
Ich dachte ich sei schon was. Dann möchte ich gerne alt werden.

Was machst du an einem überraschend freien Tag?
Waffeln backen und binge-watching

Wärst du ein Tier, wärst du am liebsten…?
ein Eisbär 🙂

Mit welchem Musikgenre identifizierst du dich?
Als Wissenschaftler müsste ich mich über das Konzept der „Identifikation“ aufregen, als Pragmatiker sage ich: Indie-Rock.

In welcher Zeit hättest du gerne gelebt?
In einem privilegiertem, viktorianischen England oder während der Romantik-Epoche in der Literatur. Ach diese Leidenschaft!

Worauf bist du in deinem Leben besonders stolz?
Auf die Entscheidungen, die ich getroffen habe.

Was ist für dich das schönste Fotomotiv?
Waffeln?

Besitzt du irgendwelche verborgenen Talente?
Wer jemals auf einer Weihnachtsfeier des Instituts für Medienwissenschaft war, weiß, dass meine Talente nicht verborgen sind 🙂

Welches Buch hast du schon mehr als einmal gelesen?
„Autobiography of Red“ von Anne Carson. Selten hat mich ein Text so sehr fasziniert wie dieser und jedes Mal, dass ich ihn erneut lese bleibt die Zeit stehen. Must read!

Wenn du einen Tag jemand anderes sein könntest, wer würdest du sein?
The great American Painter: Bob Ross!

Was ist der größte Luxus, den du dir bisher geleistet hast?
Preislich gesehen ein MacBook!

Für was sollte sich – deiner Meinung nach – die EU besonders einsetzen?
Weiterhin offene Grenzen und ein solidarisches Miteinander.

Die Micro-Europa-Sendung zum Thema „Fake News“ – am Sonntag, 21. Januar, von 12 bis 13 Uhr auf Wüste Welle: Übers Radio auf 96,6 oder über den Live-Stream. Schaut auch bei Facebook unter Micro-Europa Tübingen vorbei!
|