Unsere Podcasts

An der Universität Tübingen sind in den letzten Jahren, insbesondere am Institut für Medienwissenschaft, aber auch weit darüber hinaus, zahlreiche, spannende Podcasts entstanden. Da kann man schon einmal leicht den Überblick verlieren!
Auf dieser Seite findest du daher eine kleine Übersicht, über die bisher entstandenen Podcast-Projekte. Kennst du schon alle? Es gibt Gespräche über die verschiedensten Themen vom studentischen Alltag, über Politik, Weltgeschehen bis hin zu Fußball und Orangensaft.
Wir wünschen viel Spaß beim Reinhören!
Du arbeitest selbst auch gerade an einem Podcast, der sich im universitären Umfeld bewegt oder hast bemerkt, dass einer in unserer Liste fehlt? Melde dich gerne, denn die Podcast-Welt wächst gerade immer noch weiter und wir nehmen gerne neue Projekte mit auf.

Podcast von Micro-Europa

Hier könnt ihr die aktuelle Folge des Micro-Europa Podcasts anhören!


Weitere Podcasts des Instituts und der Universität

Wenn einer etwas von sich gibt

Psychologie findet im Alltag statt, in der Kommunikation mit anderen und mit uns selbst – und ist gar nicht so kompliziert, wie du vielleicht denkst. In unserem Podcast sprechen wir, Kristian und Melina, über Werkzeuge für eine gelungene Kommunikation. Von den „Vier Seiten einer Nachricht“ hast du vielleicht sogar schon mal gehört. Dieses und andere Modelle der Kommunikationspsychologie haben wir uns aber nicht selbst ausgedacht. Sie stammen vom Psychologen Friedemann Schulz von Thun und können dir dabei helfen, besser zu kommunizieren. Lust reinzuhören?


Visionen & O-Saft

Visionen & O-Saft ist eine Podcast-Sendung innerhalb eines studentischen Projektstudiums der Medienwissenschaft an der Universität Tübingen. Die Redaktionsleiter/innen laden zum Frühstück ein, um – manchmal zusammen mit spannenden Gesprächspartnern – über wichtige philosophische Fragen zu plaudern: Wie kann unsere Gesellschaft besser werden? Wie sieht die Zukunft aus? Kommt Ketchup eher auf oder neben die Pommes? Oder auch mal was ganz Aktuelles.


erzählmal. Menschen | Momente | Tübingen  

erzählmal. ist ein Blog über Menschen und Momente aus und in Tübingen. 

In einer Zeit, in der Social Media und Messenger-Smalltalk unser soziales Leben regieren, geben wir uns selbst kaum noch Gelegenheit zu zwischenmenschlichem Deep-Talk. Uns fällt auf, dass wir einen Großteil unserer Kommunikation online abwickeln. Und wer kennt das nicht? Mit den Freunden spricht man meistens über die Uni, die nächste Party oder banale WG-Probleme – oft auch in der gemeinsamen WhatsApp-Gruppe. Wann kommt es mit den Kommilitonen schonmal zu Zweisamkeit und der Möglichkeit, sich auf einer tiefergehenden Ebene kennenzulernen? Leider sehr selten. Dabei wäre es so einfach, Interesse am Gegenüber zu zeigen. Man muss einfach nur ’ne gute Frage parat haben: »Erzählmal, wie ist das so bei dir, …?« 

Für erzählmal. haben wir in Tübingen diese Art von Gesprächen mit fremden Menschen gesucht – und gefunden. In ausführlichen Interviews und mit unseren intimen Altstadt-Fragen kamen eine Menge spannender, schöner und auch trauriger Geschichten zusammen, die wir euch auf diesem Blog präsentieren.


Bedrohte Ordnungen – Krisen anders denken

Brexit, Migration oder doch die Klimakrise? Im Podcast „Bedrohte Ordnungen“ fragen nach wir den vermeintlichen und echten Problemen von Gesellschaften nach. Was bedroht uns? Was brauchen wir? Wer sind wir überhaupt und was tun wir jetzt? Wir beschäftigen uns mit gesellschaftlichem Wandel und damit, wie Menschen mit Bedrohungen umgehen, sei es bei der Belagerung Konstantinopels, Naturkatstrophen im Mittelalter, Börsencrashs im 18. Jahrhundert, oder Terroranschlägen in den USA. Im Gespräch mit Wissenschaftler*innen der Uni Tübingen geht Moderatorin Pia Fruth diesen und anderen Fragen auf den Grund.


Podcasts des Internationalen Zentrums für Ethik in den Wissenschaften 

Am Internationalen Zentrum für Ethik in den Wissenschaften sind Podcasts zu den folgenden Themen entstanden:

  • „Was ist faire Schokolade?“ 
  • „Auf dem Weg zu einem regionalen Ernährungsrat!“ 
  • „“Accessible Technology“ mit Ahmed Hamdy“ 
  • „Transparenz in Personalisierungstechnologie“  


Nähkästchen Qualitative Forschung 

In diesem Podcast spricht Maja Urbanczyk mit Tübinger Forschenden über qualitativ-interpretative Forschung und die Erfahrungen der Gäste. Dabei geht es meist weniger um die konkreten Forschungsergebnisse, sondern um den Forschungsprozess – also darum, wie qualitative Sozialforschung abläuft, auf was man achten sollte und was dabei so passieren kann. 

Der Podcast wurde 2020 mit einigen Pandemie-bedingten Einschränkungen und Pausen mit freundlicher Unterstützung in den Aufnahmestudios des Zentrums für Medienkompetenz aufgenommen. 

Die Konzeption und Durchführung des Podcasts fand durch Maja Urbanczyk im Rahmen des vom Land Baden-Württemberg geförderten Projekts ‚Studienstart‘ statt.


LUI-Podcast  

Der LUI-Podcast beleuchtet Alltagskultur in all ihren Facetten und macht Kulturwissenschaft hörbar. In der ersten Staffel aus dem Jahr 2020 geht es um Technik als kulturwissenschaftliches Terrain.  

In der zweiten Staffel, die im Sommer 2021 erscheint, kommen Studierende der letzten 50 Jahre zu Wort und erinnern sich an ihr Studium der Tübinger Kulturwissenschaft. 


Yes You Can – der Podcast für Rhetorik-Studierende auf Job- und Praktikumssuche 

Schon während des Studiums beschäftigt viele Studierende die Frage, wie sie nach der Universität beruflich starten können: Wie komme ich an erste Berufserfahrungen und Praktika? Wie könnte meine berufliche Zukunft aussehen? Wir geben Ihnen die Antworten! 

Ehemalige Rhetorikstudierende kommen zurück an die Uni Tübingen, um von ihren Erfahrungen und ihrem beruflichen Werdegang zu erzählen. Bisher fand Yes You Can als Abendveranstaltung im Brechtbau statt, seit 2021 finden Sie uns auch online als Podcast! 


Tübingen to go – der Stadtguide für die Ohren 

Zwei Studentinnen, die euch mit durch Tübingen nehmen, um dabei die wichtigsten Fragen zu klären: Wo gibt’s die besten Cafés und Restaurants? Wo sind die schönsten Plätze? Wie komme ich zur Uni? Und   wo findet man um 3 Uhr nachts noch was zum Essen? All das und so viel mehr – jeden 2. Samstag to go.


Vom Text zum Buch 

Ein Text entsteht – sei er ein Gedicht, eine Erzählung, ein Roman. Er wird geschrieben, lektoriert, verlegt, verkauft und gelesen. Klingt einfach, oder? Zwischen Entstehung und Lesen liegt jedoch ein ziemlich langer und selten leichter Weg, der auch nur manchmal zum Ziel führt. 

Nancy Hünger ist eine junge, im Literaturbetrieb umtriebige Autorin. Gerade vierzig geworden, schreibt sie schon ihr halbes Leben. Ihr Verleger Helge Pfannenschmidt gründete vor zwölf Jahren den unabhängigen Verlag edition azur, in dem er ein feines Programm und seine Autor:innen pflegt. Wolfgang Zwierzynski wagte vor fast fünfzehn Jahren, einen Buchladen zu eröffnen und hat ihn gegen viele Widerstände etabliert. Alle drei sind sehr individuell und haben doch viele Freuden und Sorgen, die sie mit Vielen ihrer Art teilen. Berufsberater würden wahrscheinlich von diesen Berufen abraten – aber seit wann gehen Individualisten zur Berufsberatung? 

Mit ihnen zusammen haben wir, ein Dutzend neugierige Studis der Uni Tübingen, in einem sechsteiligen Podcast den Weg vom literarischen Text zum Buch verfolgt. In einem Pingpong zwischen Fakten und Homestories, Interviews und Gesprächen geht es genauso um Kreativität, Ideen und Idealismus, wie um Technik, Geld und Berufsbilder. Wir haben viel erfahren und viel Spaß gehabt und hoffen, Euch geht es mit unserem Podcast genauso!  

Dieser Podcast ist im Rahmen des Seminars „Vom Text zum Buch: Podcast und Podium“ im Wintersemester 2020/21 an der Universität Tübingen entstanden. Technisch-methodische Leitung: Katrin Gildner, inhaltliche Leitung: Dr. Franz Huberth. 


Richtig Beef  

Richtig Beef ist ein Podcast des Projekt Weltethos. In diesem Format bieten wir eine Plattform für Streitgespräche zu den unterschiedlichsten Themen mit gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Relevanz. Ziel sind dabei Streitgespräche, bei denen sich zwei Meinungen auf einer respektvollen Ebene begegnen können. 


Fußball-Gespräche mit Köpfchen 

Es dreht sich alles um das Thema Fußball. Die wichtigsten und interessantesten Spiele und Ereignisse vom Wochenende werden beredet. Zudem wird in jeder Folge ein Gast dabei sein, mit dem ich über seine aktuelle Aufgabe, die größten Erfolge und bittersten Niederlagen, sowie Kuriositäten seiner bisherigen Laufbahn spreche.  

Du interessierst dich genauso für Fußball wie Pascal und könntest dir vorstellen an diesem Podcast mitzuwirken? Melde dich gerne per Instagram @fussballgesprache_mit_kopfchen.  


Medienkram

Medienkram ist der Podcast über Podcasts. Mit verschiedenen Experten und Leuten aus der Podcast-Szene spricht Elias Mohr hier über das Phänomen Podcast und versucht zu klären, woher die Faszination für dieses Medium kommt. Darüber hinaus ist Medienkram auch auf Instagram @medienkram_ zu finden. Dort erscheinen regelmäßig Kritiken zu Medien-Podcasts.  


Erzähl davon 

Die Plattform erzähl davon haben Luisa Blendinger und Katrin Gildner unter dem Projektmotto “Tue Gutes und erzähl davon” entwickelt. Als praktische Masterarbeit im Masterstudiengang Medienwissenschaft haben sie für die Plattform zehn Onlinekurse entwickelt, die aus Videoausschnitten von Experteninterviews, Tutorials, Texten, Checklisten und Sketchnotes bestehen. Seit Oktober 2017 ist die Plattform online und wird von Ehrenamtlichen, Vereinsmitgliedern und Initiativen zur Weiterbildung im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation genutzt. 

Dass zum Projekt noch ein Podcast entstehen soll, war eigentlich nicht geplant. Doch für die geplanten Interviews mit und Erfahrungsberichte von Engagierten war ein Podcast einfach besser geeignet als ein Blog! Mittlerweile gibt es schon 130 Folgen im Podcast. Alle zwei Wochen kommt eine neue Solo-Folge, ein längeres Interview oder ein kurzer Tool-Tipp dazu. 


Konfetti für die Ohren

Als Bachelorarbeit am Institut angefangen haben Kira und Lea den Podcast Konfetti für die Ohren etabliert. Der Podcast Konfetti für die Ohren ist ein informativer-Gute-Laune Podcast mit bunten Themen und random facts – so wie Konfetti eben. Ihr wollt mehr wissen? Dann hört gerne mal rein! 


Gesprächsstoff – Ein Kupferblau-Podcast

„Gesprächsstoff“ – der offizielle Podcast des Campusmagazins Kupferblau thematisiert alles, was Studierende beschäftigt. Von Kunst und Kultur über Wissenschaft und Politik, bis hin zu gesellschaftlichen und sozialen Fragen liefern euch unsere Redakteur:innen Meinungen von Expert:innen, differenzierte Fakten und, wie der Name schon verrät, viel Stoff zum Reden!


Mewi-Geflüster

Ein Podcast von MeWis für MeWis – oder MeWi-Begeisterte!

Hast Du Interesse an einem Studium der Medienwissenschaft in Tübingen? Studierst Du derzeit Medienwissenschaft oder bist bereits kurz vordeinem Abschluss? Dann könnte das hier was für Dich sein. Wie unser Titel “MeWi Geflüster” schon verrät, möchten wir mit unserem Podcast wichtige Fragen rund um das Studium Medienwissenschaft und unser
Institut beantworten sowie anregen, unterhalten und informieren. Im Gespräch mit uns wird somit alles, was mit MeWi zu tun hat, auseinandergenommen! Der Podcast ist in einem Projekt-Seminar entstanden und wird je nachdem, ob das Seminar im jeweiligen Semester stattfindet, fortgeführt. Also falls Du mal Lust hast, ein bisschen mehr über spannende Projekte oder einfache MeWi-Klischees zu erfahren, dann hör doch einfach mal rein! Wir freuen uns auf Dich!